Galerie G18   Düsseldorfer Str.18    44143 Dortmund   

Unsere aktuellen Öffnungszeiten:   nach Absprache,

© 2014

Paul Haebich

ARTIST AND SCIENTIST

Ich erzähle Geschichten.

Bunte, grotesk-verspielte, manchmal aggressive und obszöne, oft verstörende Geschichten, selten in linearer Folge, eher alles auf einmal. Ein chaotischer Haufen opulenter Formen und Versatzstücke, die auf der Bühne der Phantasie auftreten. Anziehend und abstoßend zugleich. Im Risiko, an der Klippe zum Absturz erfüllt sich für mich die Befriedigung des Gestaltungsprozesses.

 

Statement Susanne Buckesfeld m.a. (Kunstmuseum Ahlen):

Bei Paul Dieter Haebich‘s Arbeiten handelt es sich zumeist um ironisch gebrochene, phantastische Darstellungen, bei denen Abstraktion und Figuration gekonnt in der Schwebe gehalten werden – und zwar zugunsten einer produktiven Irritation des Betrachters.

Vor allem die Grafik, ein Medium, in dem Haebich sich geradezu obsessiv austobt, wirkt in der Unmittelbarkeit des Strichs und der Aktualität der Themen äußerst frisch und gegenwärtig.